Kopfschmerzen lindern mit Pfefferminze

Es ist schrecklich, mitten im Sommer Kopfschmerzen zu habenZwischen Hitze und Schweiß erwarten Sie am wenigsten, dass Sie sich zu Hause einsperren und wünschen, dass die Migräne vorübergeht. Bei dieser Gelegenheit können Sie die Minzblätter verwenden, um diese Beschwerden loszuwerden, es ist sehr einfach und Sie werden gute Ergebnisse erzielen.

Minze ist perfekt zur Behandlung von Kopfschmerzen und kann praktisch in jedem Supermarkt oder Markt gekauft werden. Aufgrund seiner hohen Eigenschaften ist es jedoch vorzuziehen und wir empfehlen Ihnen, es selbst zu verschenken ein Minzsilber denn zusätzlich zur Zubereitung von Infusionen gegen Kopfschmerzen können Sie die Blätter zu Desserts, Kuchen oder Salaten.

Pfefferminz-Infusion zur topischen Anwendung

Sie benötigen eine gute Handvoll frische Minzblätter, ein Glas Wasser und eine Kompresse oder ein kleines Handtuch zum Aufsaugen der Infusion.

Wir erhitzen das Wasser und sobald es zu kochen beginnt, fügen wir hinzu die Minzblätter und vom Feuer nehmen. Wir lassen es 20 Minuten im Topf ruhen. Nach einiger Zeit können wir es mit Hilfe einer Kompresse auf die Stirn legen.

In einigen Minuten wirst du merken, wie du dich entspannst und die Kopfschmerzen beginnen zu verblassen.

Es enthält Menthol, eine Substanz, die die Kopfspannung reduziert und Ihnen dabei hilft, perfekt zu entspannen. Denken Sie daran, dass, wenn diese häusliche und natürliche Behandlung keine Ergebnisse bringt, zu den gebräuchlichsten Medikamenten gehen und wenn Ihr Problem chronisch ist, zögern Sie nicht, sich an einen Fachmann zu wenden.

Die Vorteile dieses Kräuterpräparats sind perfekt, da Sie Ihren Körper nicht mit chemischen Medikamenten berauschen, seine Zubereitung ist sehr leicht, es ist wirtschaftlich, weil beides die Kräuter lose, da die Pflanze selbst keinen hohen Preis hat, außerdem gibt Minze ein sehr gutes Aroma und hinterlässt einen langanhaltenden Duft.


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.