Tipps zur Behandlung von Speiseröhrenkrämpfen

Rojo-Rosa

die Krämpfe der Speiseröhre oder Herzkrämpfe sind krampfartige Muskelkontraktionen in einem Teil des Magens, genauer gesagt in der Magengrube. Wenn sie auftreten, treten starke Schmerzen im Magen auf, die oft zu Aufstoßen führen. Es ist ein Pathologie Es betrifft beide Geschlechter, aber in besonderer Weise leiden Frauen am meisten darunter, und im Allgemeinen Menschen, die sehr nervös oder hochsensibel sind.

Im Allgemeinen ist die Ursache von Krämpfen von Speiseröhre es ist eine Dystonie des Nervensystems auf der Ebene dieses Bereichs. Diese Krankheit führt während ihrer gesamten Reise zu einem Gefühl von blockierter Nahrung. Im Laufe der Zeit Schmerzen und erhebliche Entzündungen der Bauch. Zusätzlich zu den Schmerzen treten Übelkeit, Aufstoßen, Erbrechen und Verwirrtheit auf.

Ösophaguskrämpfe mit Naturheilmitteln behandeln

Zuallererst muss es essen tranquilamente und ohne Eile. Stressige Umgebungen sollten vermieden werden. Es sollte auch nicht während der Mahlzeit getrunken werden, insbesondere sollten kalte und kohlensäurehaltige Getränke vermieden werden.

Ein nützliches Mittel zur Behandlung Kardiospasmus Es besteht darin, über den Tag verteilt alle 3 Stunden kleine Mengen zu sich zu nehmen. Das Essen muss von trockenem Brot begleitet werden, da es überschüssigen Magensaft aufnimmt.

Jeden Tag ist es praktisch, einen Aufguss auf der Basis von Salbei, Minze und Kamille zu gleichen Teilen einzunehmen. Sobald die Mischung hergestellt ist, gießen Sie einen Esslöffel der Mischung in eine Tasse kochendes Wasser und eine Zitronenschale. 10 Minuten ruhen lassen. Dann wird es gefiltert und Honig kann nach Geschmack hinzugefügt werden. Es ist ein Infusion Verdauungs-, weshalb es nach den Mahlzeiten eingenommen werden sollte.

Jeden Morgen auf nüchternen Magen sollte man einen nehmen Dusche 5 Minuten mit kaltem Wasser. Bei nervöser Erschöpfung und Depression ist es ratsam, zweimal wöchentlich ein Bad bei einer Temperatur von 40 Grad zu nehmen. Es ist auch gut, mit Thymian zu baden. Um dieses Wasser zuzubereiten, muss ein Liter Wasser mit einer Handvoll Thymian 3 Minuten lang gekocht werden.

Nach Ablauf dieser Zeit wird der Aufguss in das Wasser dieses Bades gegossen. Dieses Bad sollte 15 Minuten dauern, um das Wasser auf einer konstanten Temperatur zu halten. Das Bad sollte zwei, drei oder vier Stunden nach dem Essen gegeben werden. In der Badewanne ist das Ideal sanft den Bauch reiben durch kreisende Bewegungen.

Nach Beendigung des Bades wird der Bauch nochmals mit a . gerieben Handtuch nass im warmen Wasser. Der Körper wird dann gut getrocknet und richtig abgedeckt.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.