Der Wunsch, Maisstärke zu essen, kann auf gesundheitliche Probleme hinweisen

12

Essen Maisstärke oder Maisstärke kann nicht nur krank machen, sondern auch auf das Vorliegen von Grunderkrankungen hinweisen, wie z Mineralstoffmangel oder Schwangerschaftsdiabetes, Aus diesem Grund kann es ein rotes Licht oder eine Warnung sein, Ihren Arzt zu konsultieren, wenn Sie Heißhunger auf Maisstärke verspüren.

Maisstärke wird aus dem Endosperm gewonnen, das im Herzen der Maiskörner, das beim Kochen als Verdickungsmittel und in einigen Fällen als Talkumpuder-Ersatz für den Körper, das, obwohl es an sich keine toxischen Wirkungen zeigt, für einige Menschen, die sich sehnen oder wünschen, auf verschiedene Arten hinweisen kann Mineralstoffmangel.

Die mujeres embarazadas Sie können aufgrund eines Mineralstoffmangels oder eines Mangels an Nährstoffen wie Zink oder Eisen den Wunsch nach unverdaulichen Dingen äußern, die in diesem Zustand natürlich sind und sich selbst nennen:Hecht„Ein Verlangen nach Non-Food-Substanzen oder -Materialien, sehr häufig bei Kindern, die dazu neigen, Schmutz oder Papier zu essen.

Die Symptome von Pica übersetzen sich in den Wunsch zu essen; Haare, Eis, Sand, Farbe und Ton, um eine Diagnose zu stellen, muss das Muster jedoch laut dem medizinischen Lexikon ADAM mindestens einen Monat lang beobachtet werden.

Betroffene Personen leiden an Mineralstoffmangel, der durch häufige Bluttests zur Überprüfung des Gehalts an Eisen und Zink, das sind die häufigsten Mängel. Ihr Arzt sollte auf Bleivergiftung oder Infektionen untersuchen, da der Boden mit Tierkot oder Farbsplittern usw. kontaminiert sein kann.

Die Behandlung konzentriert sich oft auf die Nachschub an Nährstoffen fehlt, die Lösung von anderen Gesundheitsprobleme und Verhaltensänderungen durch Therapie sowie Medikamente werden manchmal verschrieben.

Bild: MF


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

10 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Geburt sagte

    Jeden Moment möchte ich Maisstärke oder Maisstärke essen. Ich bin süchtig und wenn ich es nicht habe, werde ich es jederzeit kaufen. Ich weiß nicht, was ich tun soll, um die Gewohnheit zu stoppen.

  2.   Karla sagte

    Wie mir das vorgeschlagen wird, wird es sehr schädlich sein, so viel zu konsumieren????

  3.   Rubin sagte

    Ich esse täglich eine mittelgroße Schachtel! Ich konnte sie nicht verlassen ... Ist es schlimm? Was wird empfohlen?

  4.   itze sagte

    wie drei große Kisten pro Woche helfen mir

  5.   Martha Maria Díaz sagte

    Aufgrund einer „vermeintlichen Divertikulitis“, die laut Ultraschall nicht sichtbare Divertikel im Dickdarm zeigte, der stark entzündet war und starke Schmerzen hatte, musste ich eine Diät machen, um Operationen in Zeiten von ries größere Arbeit (ich bin Schauspielerin und In Mar del Plata machen wir Theatersaison) Auf diese Weise gab es sehr wenig, was ich aß und trotzdem waren die Schmerzen hartnäckig ... Ich wurde empfohlen (von anderen Patienten, die wie ich) , Magenreflux haben), um die 8 cm hohen Bettbeine auszubessern und ein erhöhtes Kopfteil zu schlafen und zum Frühstück Maisstärkebrei, um einen Film zu bilden, der die Speiseröhre vor dem, was ich esse, schützt. Normalerweise esse ich es mit einer Prise Zimt und Milch, (Brei) Ich bin nicht süchtig geworden, Gott sei Dank! und ich hoffe, dass es mich heute, wo ich es esse, noch mehr vor jeglichem Essen schützt (ich bin bereits Vegetarier geworden, aber es gibt schädliches Gemüse), da ich mit Süßkartoffeln, Rüben, Reis, kernlosen Bananen, geschälten und kernlosen Tomaten ( wenig) und gut... die Schmerzen sind ab und zu da, ich habe auch Gastritis und Gallensteine. Zweifellos alles, wie auch andere von den nicht-steroidalen und kortikosteroiden Medikamenten, die ich 6 Jahre lang täglich für die Ho einnehme
    und verschlimmertes Lungenemphysem ...

  6.   viel sagte

    Ich bin am Boden zerstört Ich esse 3 Kisten Maisstärke am Tag, ich schmecke es, aber ich schlucke es nicht Ich spucke es genauso aus Ich bin hundert süchtig mein Kiefer tut weh vom Kauen, so viel ich kann, um dieses Laster so sicher aufzugeben tut mir weh

  7.   Daniel sagte

    Wie jeden Tag ... was verursacht bei mir Verstopfung ... dass ich normal essen soll wie früher ... ich habe Angst den ... Handtuchhalter zu starten ...

  8.   Tschüs sagte

    Ich bin froh, dass ich nicht der einzige Verrückte bin, der Maisstärke isst, am Anfang war es schlimmer, weil ich Lust hatte, Puder für die Füße zu essen, obwohl ich wusste, dass es mir weh tat, versuchte ich es zu verbergen, indem ich Stärke mit Talkumpuder und es mischte war ausgezeichnet, obwohl ich wusste, dass es immer noch schlecht war, jetzt esse ich nur noch Stärke, um mein Verlangen nach Talkumpuder zu stillen, aber ist es für mich zu einer Sucht geworden?

  9.   Maria sagte

    Ich dachte, ich wäre verrückt, aber jetzt, wo ich das lese, merke ich, dass ich nicht der Einzige bin, der seit vielen Jahren Maisstärke isst. Ich habe jeden Tag viel Lust darauf und ich weiß nicht, ob es normal ist, aber bis jetzt habe ich es getan Ich habe nichts verpasst, aber gibt es noch jemanden wie mich?

  10.   Valentina García sagte

    Irgendwelche Vorschläge für Maisstärkesucht