Grundlagen der Atkins-Diät

4449496577_b9c009ae26_b

Diese Diät heißt Arzt Atkins, der erklärt, dass unser Körper Kohlenhydrate leichter verbrennen kann als Proteine, daher wandelt er Kohlenhydrate in Energie um und speichert Proteine ​​in Form von Fett.
Dies führt dazu, dass unser Körper immer Kohlenhydrate zur Energiegewinnung zu sich nimmt, wenn wir uns jedoch entscheiden, sie nicht zu sich zu nehmen und reine Proteine ​​​​zu essen und fast keine Kohlenhydrate, die einzige Energiequelle, die Sie finden werden, sind Fettspeicher.

Mit dieser Diät verlieren Sie viel Gewicht, wenn Sie es genau befolgen und nicht zu viele Lizenzen nehmen. Es ermöglicht den Verzehr von Lebensmitteln, die in anderen Diäten häufig verboten sind, wie Proteine ​​und Fette und in diesem Fall verbietet am meisten konsumiert, Gemüse und Hülsenfrüchte.

Erlaubte und verbotene Lebensmittel

Die Atkins-Diät markiert eindeutig mehrere Lebensmittelgruppen, die wir konsumieren können. Wir betonen, dass die Ernährung aus den folgenden besteht: Verzehr von 90% Protein und Fett.

Erlaubte Lebensmittel

  • rotes Fleisch, Würstchen
  • Eier
  • Fisch Meeresfrüchte
  • Butter, Margarine, Öl, Mayonnaise
  • Milchcremes, Volljoghurt, Käse usw.

Verbotenes Essen

Kohlenhydrate werden nach und nach in die Ernährung aufgenommen die Phasen überwinden der Diät. Zunächst werden sie aus Gemüse gewonnen, mit den restlichen 10 % 100 % Nahrung.

  • Brot und Mehl
  • Nudeln und Reis
  • Gemüse
  • Zucker
  • Milch
  • Obst
  • ballaststoffreiches Gemüse

Der Ballaststoffverbrauch wird auf das Maximum reduziert, da er die Aufnahme von Fett im Darm verhindert. Das grünes Gemüse ist auf 50 Gramm pro Mahlzeit begrenzt.

Ernährungskritik

Diese Diät wurde stark kritisiert aufgrund des hohen Verzehrs von Proteinen und Fetten, die sich als sehr gesundheitsschädlich erwiesen haben. Wie sind die, die das Gute beeinflussen? Durchblutung der Arterien erhöht die Gefahr, vom Herzen zu leiden.

La kein Obst und fast kein Gemüse sie führen zu einem Mangel an vielen essentiellen Mineralien und Nährstoffen. Und schließlich verursacht der Mangel an Ballaststoffen Probleme von Verstopfung so erfolgt die Reinigung des Körpers nicht wie sie sollte.

Im Großen und Ganzen ist die Atkins-Diät nicht eine der gesündesten, die wir auf dem Markt finden können für diese eher fleischfressenden Menschen entwickelt und sozusagen weniger Bäuerinnen, denn wie man sieht, ist der Konsum von Obst und Gemüse so gut wie nicht existent.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.